Lari-Fari… das sind wir – Ingeborg Blos und Bettina Keller, beide Erzieherinnen mit langjähriger Berufserfahrung im Kindergarten und in der Inklusionsarbeit.
Seit unserer Gründung im Jahr 1997 sind wir mit Leib, Seele und noch mehr Herz Puppenspielerinnen. Im Repertoire haben wir zurzeit zwölf selbstgeschriebene Puppenspiele, von einfühlsamen Geschichten über Freundschaft und Zusammenhalt bis hin zu märchenhaften Erzählungen wie z.B. über eine sehr mutige Prinzessin, einen vergesslichen König oder eine Traumfee. Weitere Puppenspiele handeln von Umweltthemen wie Müllsortierung, Abfallvermeidung und Recycling. Um Mobbing und Ausgrenzung geht es in unserer aktuellen Unterwassergeschichte. Somit ist für jeden Anlass etwas Passendes dabei.

Viel Wert legen wir bei unseren Inszenierungen darauf, die Kinder immer aktiv in den Ablauf miteinzubeziehen. Alle Texte werden deshalb live gesprochen, so können wir auf Zurufe und Antworten der Kinder sofort reagieren. Dadurch bieten wir eine wertvolle Alternative zur digitalen Unterhaltung. Durch Musik und eigens komponierte Lieder werden die Stücke so abwechslungsreich gestaltet, dass selbst die jüngsten Zuschauer in der Lage sind, die Aufführung bis zum Schluss aufmerksam zu verfolgen. 

Sehr wichtig ist es uns auch, mit unseren Geschichten Werte wie Hilfsbereitschaft, Dankbarkeit, Empathie, Zusammenhalt und Respekt zu vermitteln um dadurch das Selbstbewusstsein und die Sozialkompetenzen der Kinder zu stärken. Wir möchten unseren Zuschauern nicht nur gute Unter-haltung bieten, sondern auch Denkanstöße geben und sie zum Überlegen anregen.

Bettina Keller
Erzieherin mit langjähriger Berufserfahrung
Seit 1997 Puppenspielerin

Ingeborg Blos
Erzieherin mit langjähriger Berufserfahrung
Seit 1997 Puppenspielerin

Das sagen unsere Zuschauer:

Ich fand es immer voll super. Die Puppen sehen schön aus und man sieht erst gar nicht, dass die an Fäden hängen.

Kind, 6 Jahre

Liebe Damen vom Lari-Fari Theater, heute Vormittag waren Sie mit Ihrem Stück (Umweltgeschichte „Johnny und das Müllmonster) in unserer Schule zu Gast. Ihre Darbietung war das Beste, was ich seit Langem im Bereich Kindertheater gesehen habe. Die Puppen, das Bühnenbild, Ihre Textgestaltung und die musikalische Umsetzung waren einfach fabelhaft. Nie albern, nie anbiedernd, nie bemüht, sondern witzig, ohne Leerlauf und sprachlich perfekt war es ein Genuss der Aufführung zu folgen. Die Musik hat mir ganz besonders gut gefallen. Die Kinder fanden es natürlich auch toll.

Lehrer einer 3. Klasse

Ich hab noch nie so ein schönes Theater gesehen!

Mädchen, 6 Jahre

Mit meinen beiden Kindern (5 und 2 Jahre) habe ich euer Stück mit dem Schneemann online angeschaut. Die beiden haben von Anfang bis Ende still dagesessen und wollen seitdem immer wieder (Kindermund folgend) die süßen Püppchen am Faden schauen. Die beiden waren total fasziniert und haben auch schön mitgemacht! Kurzum: Ihr seid Klasse!!!

Mutter, 40 Jahre

Ich finde die Geschichten immer ganz schön. Vor allem die, wo die Prinzessin Lotta dabei ist. Die ist sogar schlauer als der Drache. Und Mut hat die auch.

Mädchen, 5 Jahre

Seit Jahren kommt das Lari Fari Puppentheater schon in meine Kita. Es ist jedes Mal ein tolles Ereignis und die Kinder sind jedes Mal hellauf begeistert. Sehr liebevoll geschriebene Stücke und mit viel Leidenschaft und Freude präsentiert. Der Ablauf ist für Kitas sehr unkompliziert. Ich kann die zwei absolut weiterempfehlen!!!

Kinderpflegerin in einer Kita, 32 Jahre

Ich war mit meinen Kindern schon oft bei Vorstellungen des Lari-Fari Puppentheaters und wir sind jedes Mal begeistert. Man merkt den beiden Frauen richtig an, mit wieviel Freude sie ihre Geschichten aufführen. Ich finde es auch toll, wie die beiden es schaffen, den Kindern auch solch „trockene“ Themen wie z.B. Müllvermeidung mit so viel Spaß, Kreativität und Witz zu vermitteln. Meine Kinder erzählen oft tagelang nach der Aufführung immer noch von dem Theater.

Mutter, 37 Jahre

Ich bin Fan der ersten Stunde! Mit meinen Kindern besuchte ich immer regelmäßig eure Auftritte und wir waren immer völlig begeistert. Viele Stücke schauten wir auch 2 und 3 mal an und sie wurden uns nie langweilig – im Gegenteil, sie regten meine Kinder zu Rollenspielen an und sie konnten sogar große Textstellen mitsprechen. Mittlerweile bin ich stolze Oma und scharre schon mit den Füssen, mit meiner 2jährigen Enkelin bald eure liebevollen und vor allem pädagogisch durchdachten Marionettenstücke anzuschauen. Sie wird sich auch von dem Lari Fari Virus anstecken lassen. Ich glaube, ich kenne fast alle Geschichten und jede ist wunderschön!

Oma aus dem Kreis Miltenberg, 59 Jahre