Seit über zwanzig Jahren sind wir mit unserer mobilen Marionettenbühne und unseren selbstgeschriebenen Puppenspielen unterwegs. Das Repertoire reicht von phantasievollen Geschichten über märchenhafte Erzählungen bis hin zu wichtigen Themen, wie z.B. Umweltschutz, Müllvermeidung und – ganz aktuell – Mobbing.

Viel Wert legen wir bei unseren Inszenierungen darauf, die Kinder immer aktiv in den Ablauf der Puppenspiele miteinzubeziehen. Alle Texte werden deshalb live gesprochen, so können wir auf Zurufe und Antworten der Kinder sofort reagieren. Dadurch bieten wir eine wertvolle Alternative zur digitalen Unterhaltung.

Sehr wichtig ist es uns auch, mit unseren Geschichten Werte wie Hilfsbereitschaft, Dankbarkeit, Empathie, Zusammenhalt und Respekt zu vermitteln um dadurch das Selbstbewusstsein und die Sozialkompetenzen der Kinder zu stärken. Wir möchten unsere Zuschauer nicht nur gut unterhalten, sondern auch Denkanstöße geben und zum Überlegen anregen.

Durch unsere eigene Freude am Puppenspiel springt der Funke über und lässt die Augen Ihrer Kinder strahlen.

Bettina Keller
Erzieherin mit langjähriger Berufserfahrung
Seit 1997 Puppenspielerin

Ingeborg Blos
Erzieherin mit langjähriger Berufserfahrung
Seit 1997 Puppenspielerin