Presseartikel

 

Diese Berichte erschienen über das

Lari-Fari Marionettentheater:

Eine sprechende Biotonne - wo gibts denn so was? Beim Puppentheater "Lari-Fari" ist das normal. Vor allem dann, wenn Ingeborg Matthias und Bettina Keller in ihrem Stück "...alles Müll oder was?" das Thema Müllsortierung witzig und lehrreich vermitteln - Umwelterziehung der besonderen Art.

Bote vom Untermain, Artikel Bote vom Untermainkompletter Artikel hier klicken

 

 

Wer am Sonntag glänzende Kinderaugen sehen wollte, der musste in die Alte Schule kommen. Das Advents-Kinderprogramm der Doredräwer bot Puppentheater vom Feinsten. Das Team vom Puppentheater Lari-Fari war zu Gast und verzauberte kleine und große Zuschauer - ein echter Geheimtipp!

(Andreas Fischer-Klärle)

 

 

Bei den spannenden Geschichten fiebern die Kinder richtiggehend mit, erleben durch eingebaute Lieder, deren Texte sie mitsingen können, aber immer wieder Entspannung.

(Neue Rundschau)

 

 

Am Ende ging dann alles gut und der Blechbüchsentraum in Erfüllung, mit ein wenig List und ein bisschen Tücke - aber ganz ohne Gewalt.

(Wertheimer Zeitung)

 

 

Das schaffte die gute Hexe Isabella nur mit Hilfe der Kinder, die während des ganzen Stückes kräftig mitagieren durften.

(Mainpost Lohr)

 

 

Am 26.10. durften wir im Parkhof ein lebendiges, auf Vorschulkinder zugeschnittenes und interaktives Marionettentheater sehen. Besonders gut gefiel uns, dass nicht einfach über “den Köpfen der Kinder” weggespielt wurde, sondern deren Zwischenbemerkungen ernst genommen wurden.

(Brief Kindergarten Rüdenau)

 

 

Die zwei Erzieherinnen hätten es sich vor zehn Jahren nicht erträumt, dass sie einmal so gefragt sein würden. Es ist auch ihre Professionalität, die die Veranstalter schätzen, denn bei den beiden passt einfach alles: Stimmen, Musik, Kostüme, Puppen, Humor und das Stück selbst.

(Bote vom Untermain)

 

 

Die fesselnde Aufführung der Theatergruppe Lari-Fari wurde von den 150 kleinen und großen Zuschauern mit vielen Lachern und lautem Applaus belohnt.

(Wertheimer Zeitung)

 

 

Viele Kinder haben noch lange davon erzählt, es war zwar ziemlich eng aufgrund der zahlreichen Zuschauer im kleine Lesesaal - aber: Allen hat es nachhaltig viel viel Spaß gemacht!

(Brief Stadtbibliothek Lohr)